Sommerpause

So. Jetzt brauche auch ich eine Sommerpause, Zeit zum Durchatmen vor den Wahlen, vor den Koalitionsverhandlungen, die entweder ganz schnell geschehen oder Monate brauchen, vor den Schuldenschnitten, zu der sich die neue Bundesregierung plötzlich bekennt, vor der Rückkehr der Krise – und dem erneuten, verzweifelten Versuch, eine LÖsung zu finden. Das alles findet in den nächsten drei Wochen in meinem Kopf nicht mehr statt. Auszeit! Tut auch mal gut.