Kroatien gehört in die EU

Wer zur Zeit die deutschen Medien verfolgt, könnte sich fragen, ob die Kolleginnen und Kollegen überhaupt über die nötige Fachkompetenz verfügen, um über den EU-Beitritt Kroatiens entsprechend zu urteilen: Dieser wird als „nächster Fehler“ bezeichnet, „das nächste Milliarden-Grab„, schon wieder ein „Krisenfall“, den wir uns freiwillig aufbürden. Das Ganze entspricht sicherlich der gegenwärtigen Stimmung in Deutschland. Doch von der dürfen wir uns nicht blenden lassen.

Weiterlesen

Ein Journalist, der bloggt – darf er das?

Es ist schon erstaunlich, welche Schlagzeilen die Entwicklung der Medien im digitalen Zeitalter hervorbringt: Da gibt’s Bücher, die nennen sich „Journalismus 2.0“, von „WWW 3.0“ ist die Rede, eine mediale Revolution findet statt. Mir stellt sich dabei schlicht und einfach die Frage: Muss ich meinen Job neu lernen?

Weiterlesen

Beim Klima nichts Neues…

Was sind die wichtigsten Themen in den europäischen Medien? Der Euro, die Schuldenkrise, Syrien, ein bissl Afghanistan und dann auf den hinteren Plätzen steht auch das Klima. Aber mal ganz ehrlich: Die Geschichten ums Klima ergeben langfristig nicht viel Neues.

Weiterlesen